Die Kunst, öffentliche Aufträge zu vergeben

Leistungsmodelle & Vergabemodelle

Die Vergabe von öffentlichen Bauaufträgen unterliegt zahlreichen Zielkonflikten: Baukultur, Funktionalität, Wirtschaftlichkeit, regionalwirtschaftliche Interessen und Rechtssicherheit bei der Verfahrensabwicklung stehen oft miteinander in Konflikt. Projektentwicklung, Planung und Aufsicht erfordern viel Know-how und stellen eine große Herausforderung vor allem für kleinere Gemeinden, dar. Die „Leistungsmodelle“ und „Vergabemodelle“, die die ZiviltechnikerInnenkammer gemeinsam mit erfahrenen AuftraggeberInnen und PlanerInnen erarbeitete, stellen ein klar strukturiertes Rahmenwerk für diese Herausforderungen zur Verfügung.